Coworking

Euer Coworking Space
in Berlin

COVID-19

In der Corona-Krise tun wir bei Mitosis alles, um das Ansteckungsrisiko und die Infektionskette so zu minimieren, dass trotz allem niemand auf Co-Working und wichtige Meetings verzichten muss.

Wir haben ein Konzept erarbeitet, das sicherstellen soll, dass die Hygiene-Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der WHO erfüllt werden.

Dazu gehören folgende Punkte:

Auf unserer Fläche von 300m2 (über zwei Etagen) können wir einen Mindestabstand von 1,5m zwischen Gästen oder Co-Workern garantieren. Es ist genug Platz da.

Eine variable und individuelle Anordnung der Tische und Stühle trägt ebenso dazu bei, den Mindestabstand zu sichern.

Durch große beidseitige Fensterfronten können wir den Raum ausreichend be- und entlüften.

professionelle Reinigung und Desinfektion aller Oberflächen, Bedienungen, Bildschirme etc. vor und nach jeder Buchung

ausreichend Händedesinfektionsmittel, Papierhandtücher und Seife

Stifte und Papier einzeln für jede(n) Teilnehmer(in)

geschlossene Mülleimer

ein großer Bildschirm und schnelles Internet, um auch Videokonferenzen zu ermöglichen

Coworken ist
mehr als nur ein
gemeinsamer Raum

An unserem Coworking-Space treffen sich Menschen, die in allen möglichen Bereichen arbeiten. Hier kann schon mal an der Espressomaschine der Webentwickler mit einer Philosophin ins Gespräch kommen. Wer mag, kann am Schreibtisch arbeiten, im Konferenzraum diskutieren oder auch mit anderen Pasta kochen. 

Hier habt ihr die Möglichkeit, Ideen auszutauschen und ein Netzwerk aufzubauen – oder einfach über die Herausforderungen und Freuden des Lebens in Berlin zu reden. Was immer ihr macht, erweckt unseren Raum zum Leben.

freie Tischwahl

schnelles WLAN

leckerer Kaffee

Küche

24h Zugang

Scanner & Drucker

Meetingraum

Schließfächer

was wir
bieten

alles in der Mitgliedschaft enthalten 

Preis

Floating desk /
monatliche Mitgliedschaft

202€

inklusive 19% MwSt
Die Mitgliedschaft gilt immer für volle Monate.

einige
unserer
Coworker

Bei Mitosis kommen Coworker in den Genuss einer internationalen Gemeinschaft mit einem breiten Spektrum von Berufen und Interessen. Es gibt Fotografen und Historiker, Journalistinnen und IT-Fachfrauen, NGOs und Architekten. Die Coworkerinnen und Coworker kommen aus Italien oder den USA, Spanien oder Finnland, aus Berlin, Teheran oder Tokyo. Kein Wunder, dass wir uns immer aufs Neue überraschen.

Kontakt

Schreibt uns eine E-Mail mit Euren Anliegen und Wünschen. Wir setzen uns dann mit Euch so schnell wie möglich in Verbindung.